BlitzClan, TannenClan und SturmClan - sie alle leben im Wald. Jeder Clan kämpft um sein überleben und um sein Territorium. Wer wird überleben, wer wird untergehen?
 
StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin
Euer Team
Administrator
Lilienstern

Coadministrator
Nachtherz

Chatmoderator

RPG-Moderator
Lichtstern
Nebelstern
Wüstenrose
CB-Moderator
Orchideenblüte
Clans
BlitzClan
Anführer: Schattenstern
2. Anführer: Steinfell
Heiler: Schneeherz

TannenClan
Anführer: Nebelstern
2. Anführer: Wüstenrose
Heiler: Schattenhauch

SturmClan
Anführer: Lilienstern
2. Anführer: Nachtherz
Heiler: {Rostkralle}
 
MoorClan
Anführer: Lichtstern
2. Anführer: Lavendelduft
Heiler: Mondtanz
Wetter und Beute

20°C
früher Morgen

Die Blattgrüne bringt reiche Beute in die Territorien der vier Clans. Jeder hat genug zu fressen, die Beutetiere lassen sich meist leicht erwischen, es ist ein guter Zeitpunkt, um das Jagen zu trainieren.
Die Sonne brennt schon auf die Erde, der Boden erwärmt sich, die Luft wird zur Mittagszeit über den wärmsten Punkten flimmern und jede Katze sich in den Schatten der Bäume oder ins kühle Nass eines Flusses zurückziehen.
Partnerforen

Teilen | 
 

 Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2529
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Lager   Fr März 09, 2012 7:59 am

das Eingangsposting lautete :

Das Lager liegt in einer kleinen Senke im Boden und ist rundherum von großen, schützenden Bäumen umgeben. Die Frischbeute wird in der Mitte in einer kleinen Grube in der Mitte des Lagers. Der Anführer kann von einem umgestürzten Baum zu seinem Clan sprechen.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com

AutorNachricht
Glücksschweif
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2304
Bildnachweis : Adriaforum - by Midimaster

BeitragThema: Re: Lager   So Jun 17, 2012 6:17 am

Steinfell und sie wurden von der Anführerin zu sich gerufen. Glücksschweif soll eine agdpatrouille anführen und Steinfell würde mit auf Grenzpatrouille gehen. Alles klar Schattenstern miaute sie und neigte den Kopf vor Schattenstern. Dann lief sie hinüber zum Bau der Krieger. Dort war nur Polarherz anzutreffen. Polarherz komm, wir werden dir Jagdpatrouille übernehmen. miaute sie und ohne auf eine Antowrt zu warten lief sie über den Lagerplatz, schnippte Steinfell, welcher am Lagerausgang bereits wartete, zum Abschied mit dem Schwanz zu und rannte dann zum Lager hinaus.

--> Raschelnder Wald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Feldpfote
Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2274
Bildnachweis : deviantArt by ~ReturningDragon

BeitragThema: Re: Lager   Mo Jun 18, 2012 6:27 am

Auf einmal wirkten alle nervös und hektisch. Während die gescheckte Kriegerin im Sturm das Lager verlies, ging Steinfell zu Sprenkelpfote und Schattenstern selbst kam zu ihr. Feldpfote erwiederte das Schnurren. Das werde ich machen Schattenstern. Ich warte morgen bei Sonnenaufgang vor deinem Bau. miaute sie. Ihre schwarze Mentorin schnippte ihr über den Kop und ging dann zu Steinfell, welcher bereits am Lagerausgang auf sie wartete. Feldpfote drehte sich zu Sprenkelpfote um. Ich bin viel zu aufgeregt, als dass ich jetzt schlafen gehen könnte. rief sie ihr zu, während sie schon auf sie zurannte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krähenschrei
Junges
avatar

RPG-Punkte : 2259
Bildnachweis : DeviantArt by Aconitum-Napellus

BeitragThema: Re: Lager   Fr Jun 22, 2012 8:52 pm

Krähenschrei trat aus dem Kriegerbau und betrachtete die Sonne, die langsam unter ging. Ich wollte doch nur kurz etwas dösen um mich auszuruhen, dachte er und zuckte mit einem Ohr. Anscheinend brauchen alte Katzen mehr Schlaf Er setzte sich und fuhr sich mit der Zunge über die Brust und über seinen Rücken um sein Fell zu glätten und von Schmutz zu befreien. Nachdem er fertig war sah er sich im Lager um. Schließlich verharrte sein blick auf dem Frischbeutehaufen, allerdings hatte er keinen Hunger. Vielleicht kann ich mich irgendwo nützlich machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinfell
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2297
Bildnachweis : (c) Florian Freundt

BeitragThema: Re: Lager   Mi Jul 04, 2012 8:50 am

(OoC: Da Schattenstern vorerst inaktiv ist, darf ich eine kleine "Planänderung" vornehmen ...)

Steinfell steckte seinen Kopf in den Kriegerbau und zuckte mit dem Schweif zum Zeichen, dass die beiden darin liegenden Krieger ihm folgen sollten. "Wir übernehmen die Abendpatrouille an der Grenze zum MoorClan. Folgt mir", miaute er und trottete vorn weg, die beiden Krieger folgten ihm. Auf seinem Weg kam ihm Glücksschweif entgegen, die eine Jagdpatrouille angeführt hatte. Der Krieger nickte ihr kurz zu, um seine Achtung vor ihrem Fang zu zeigen und verließ dann das Lager, die anderen beiden im Schlepptau. Schattenstern hatte ihm befohlen, die Markierungen neu zu setzen und zu schauen, ob sich an der Grenze alles ruhig verhielt.

---> Flussgrenze

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinfell
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2297
Bildnachweis : (c) Florian Freundt

BeitragThema: Re: Lager   So Jul 08, 2012 3:27 am

(OoC: Sry für den Doppelpost, aber es beginnt ja ein neuer Tag ...)

Steinfell blinzelte, als das helle Licht der Sonne seine Nase kitzeln ließ. Er öffnete seine Augen und stellte fest, dass er wohl der erste der Krieger war, der wach wurde, denn um ihn herum lagen noch die ganzen anderen schlafenden Körper seiner Clankameraden. Er streckte sich kurz, strich sich ein paar Mal mit der Zunge über sein graugetigertes Fell und trat dann aus dem Kriegerbau. Hatte seine Pfote am vorherigen Tag noch weh getan, so spürte er von dem Schmerz nun rein gar nichts mehr und konnte genau so gut auftreten, wie immer. So steckte er seinen Kopf aus dem Bau und trat hinaus, wo er sich kurz umsah. Auch auf dem Lagerplatz war noch niemand zu sehen. Er war also wirklich der erste. Nun trottete er also zum Frischbeutehaufen, wo er darauf wartete, dass einer seiner Clankameraden sich regte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Habichtschatten
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2371
Bildnachweis : DeviantArt by Aconitum_Napellus

BeitragThema: Re: Lager   So Jul 08, 2012 3:41 am

Mit einem Keuchen erwachte Habichtschatten im Heilerbau. Hier hatte er die Nacht verbringen müssen, weil seine Wunden zu stark waren. Nun allerdings fühlte sich sein Körper besser, heiler an. Dennoch hatte Habichtschatten ein rasendes Herz: Er hatte im Traum wieder gegen den Fuchs kämpfen müssen, der Wüstenrose angegriffen hatte. Hoffentlich ging es der Kätzin ebenfalls besser, er hatte nicht viel von der Rettungsaktion mitbekommen. Gut, er hatte gar nichts davon mitbekommen, wenn man es genau nahm.
Nun beruhigte sich Habichtschattens Atem wieder, als er die vertrauten Umrisse im Heilerbau im sich herum wahrnahm und er stand auf. Seine Muskeln taten zwar immer noch etwas weh, allerdings waren die meisten Wunden, die der Fuchs ihm zugefügt hatte, bereits verheilt. Schneeherz hat gute Arbeit geleistet. dachte Habichtschatten und streckte sich zum ersten Mal wieder beinahe ohne Schmerzen. Allerdings würde die Heilerin dieses Kompliment wahrscheinlich niemals persönlich zu hören bekommen. Dafür war Habichtschatten einfach nicht der Kater, der andere für ihre Arbeit lobte.
Habichtschatten verließ den Heilerbau. Draußen sprenkelte Sonnenlicht das Lager und nur die Bäume über ihm geboten den Sonnenstrahlen Einhalt und damit auch der drückenden Hitze. Es war bereits sehr warm und Habichtschatten setzte sich ein wenig in einen kleinen Sonnenfleck, um sich zu sonnen. Steinfell war bereits auf den Beinen, doch Habichtschatten hatte nicht die Absicht, ihn zu grüßen oder in irgendeiner Weise anders auf sich aufmerksam zu machen.

_________________
I don't know
wheather to feel full, wheater to feel empty.
I don't know
wheather to feel good, wheather to feel sick.
I don't know anything
and pretend to know it all.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinfell
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2297
Bildnachweis : (c) Florian Freundt

BeitragThema: Re: Lager   So Jul 08, 2012 7:09 am

Neben dem Frischbeutehaufen waren ein paar Sonnenflecke, wobei Steinfell sich einen von ihnen ausgesucht hatte, um sich dort ein wenig zu sonnen und noch einmal gründlich zu waschen. Letzte Nacht war er nicht mehr dazu gekommen und so würde er es nun umso ordentlicher machen. Während die Sonne nun also seine müden Muskeln mehr und mehr weckte und seinen grauen Pelz wärmte, strich er mit seiner rauen Zunge sorgfältig über sein Fell, bis ihm ein bekannte Geruch in die Nase stieg. Er unterbrach seine Wäsche und blickte auf, wobei er Habichtschatten sah, der aus dem Bau der Heilerin getrottet und auf die Lichtung kam, wo er sich, weit von Steinfell entfernt, ebenfalls auf einen Sonnenfleck setzte und den Krieger nicht weiter zu beachten schien. Steinfells Ohren zuckten amüsiert. Er wusste, dass der ältere Krieger oft sehr schwierig war, seine Macken hatte und eigentlich immer schlecht gelaunt zu schien. Ebenso wusste er auch, dass Habichtschatten derzeit nicht gut auf ihn zu sprechen war. Schon allein deswegen, weil Steinfell eine Schülerin bekommen hatte und Habichtschatten nicht, obwohl dieser viel erfahrener war, als der Jüngere.
Steinfell erinnerte sich, dass Habichtschatten am Abend des letzten Tages von einer Grenzpatrouille zurück gebracht worden war. Er hatte einen Kampf gegen einen Fuchs hinter sich gehabt, was der Grund für seine Nacht im Heilerbau gewesen war. Habichtschatten hatte den Clan allein verlassen, weil er wütend gewesen war und offensichtlich Zeit für sich allein gebraucht hatte, was Steinfell zu dieser Zeit schon verstehen konnte. Er seufzte tief, holte tief Luft und stand auf, um zu dem Älteren hinüber zu trotten. Mit dem Zucken seines Schwanzes neigte er kurz respektvoll den Kopf. "Guten Morgen, Habichtschatten. Wie geht es dir?", erkundigte er sich mit freundlicher Stimme.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Feldpfote
Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2274
Bildnachweis : deviantArt by ~ReturningDragon

BeitragThema: Re: Lager   Di Jul 10, 2012 7:16 am

Feldpfote öffnete im Schülerbau ihre Augen, sofort war sie hellwach. Schnell stand sie auf, schüttelte sich und rannte dann mit hoch erhobenem Schwanz aus dem Bau hinaus auf den Lagerpatz. Es war noch sehr früh, weshalb keine anderen Katzen des BlitzClans zu sehen waren. Heute würde ihr erster Tag in der Ausbildung zur Kriegerin sein. Aufgeregt setzte sie sich an den Rand des Lagers. Dann lies sie den Blick genauer über das Lager schweifen und entdeckte Steinfell und Habichtschatten, die mehr oder weniger miteinander kommunizierten. Mucksmäuschenstill schlich sie sich näher, um die Unterhaltung mitzubekommen. Sie hoffte dass keiner der beiden Kater sie sehen oder sogar hören würde. So leise wie möglich legte sich Feldpfote auf den Boden und spitzte die Ohren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schilfstern
CB-Moderator
avatar

RPG-Punkte : 2239
Bildnachweis : pigs.de l Umberto Salvagnin

BeitragThema: Re: Lager   Di Jul 10, 2012 8:47 am

Schilfstern lag in seinem Bau, die Augen geschlossen. Er träumte von seiner Vergangenheit. Ein Lichtstrahl kitzelte ihn an der Nase, er öffnete die Augen und sah sich um. Für eine kurze Zeit war alles okay gewesen, doch jetzt erwischte ihn die Realtiät wieder einskalt. Er war allein, allein bei einem Clan, in dem er nicht geboren wurde mit der Last eines Anführers auf seinen Schultern. Letzteres allerdings erst seit kürzerer Zeit. Er ließ die letzten Wochen noch einmal gedanklich vorbeiziehen. Schattenstern war nach einer Patroille nicht mehr aufgetaucht, ihn jedoch kurz zuvor zum 2. Anführer ernannt. Er hatte, seine 9 Leben in Empfang genommen und Steinfell zu seinem 2. Anführer gemacht. War er wirklich die richtige Wahl? Was, wenn Habichschatten besser geeignet wäre? Diese Zweifel ließen ihn schon seine gesamte Zeit als Anführer nicht mehr los. Ach was, er schüttelte sich, Steinfell ist eine gute Wahl. Immerhin ist er ein Kater. Wütend stapfte er aus seinem Bau und sah auf dem Lagerplatz direkt die besagten Krieger. Hinter ihnen kauerte ein kleines Etwas. Wie war nochmal ihr Name? Er grübelte, doch es wollte ihm nicht einfallen. Auf jeden Fall eine Schülerin. Er trottete zu den Kriegern hinüber. Guten Morgen. War schon jemand jagen? Und ähm...wer trainiert mit dieser Schülerin? Im selben Moment fiel ihm ein, dass die Kleine Schattensterns Schülerin gewesen war. Na toll, jetzt darf ich mir auch noch einen Mentoren für sie suchen. Er blickte Steinfell an, dann Habichschatten, dann wieder die Kleine. Habichtschatten hatte noch keinen Schüler, er wird sich mit ihr herumärgern dürfen, dann muss ich das immerhin nicht übernehmen. Er wandte sich an den schwarzen. Habichtschatten, da Schattenstern ja verschwunden ist, wirst du die Ausbildung von Feldpfote übernehmen. Ich werde die Zeremonie nach dem Jagen abhalten, jetzt braucht der BlitzClan ersteinmal Frischbeute. Er drehte sich zu Steinfell um. Du organisiert Jagdpatroillen, Steinfell. Teil mich auch irgendwo mitein, sonst habe ich ja gar nichts zu tun. Beziehungsweise teil uns zusammen ein, dann können wir noch die Große Versammlung besprechen. Mit diesen Worten ließ er die beiden stehen und holte sich die letzte Maus vom Frischbeutehaufen.

Spam: Schattenstern wurde wegen Inaktivität gelöscht, deshalb übernehme ich jetzt ihren Anführerposten. Ich war ihr ehemaliger 2. Anführer und habe mir Steinfell zu meinem Stellvertreter gemacht. Ich hoffe, ihr seid nicht alzu verwirrt xDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinfell
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2297
Bildnachweis : (c) Florian Freundt

BeitragThema: Re: Lager   Mi Jul 11, 2012 2:35 am

(OoC: Oki doke, wusste ich ja schon! -^-^-)

Als Habichtschatten dem gestreiften Grauen nicht antwortete, seufzte Steinfell nur und ringelte seinen Schwanz um seine Vorderpfoten. In diesem Moment hörte er ganz leise Pfotenschritte hinter sich, die nur von einem Schüler stammen konnte und wollte sich umdrehen, als er die Stimme seines neuen Anführers hörte. Steinfells Blick wandte sich um und er erblickte Schilfstern, welcher auf die beiden Krieger zugetrottet kam. Er senkte zum Gruß den Kopf und antwortete dann auf die Frage, ob schon jemand jagen gewesen wäre: "Guten Morgen. Und nein, noch nicht. Ich wollte gerade beginnen, die Patrouillen zusammen zu stellen, Schilfstern." Steinfells Ernennung zum zweiten Anführer hatte den Kater selbst sehr überrascht, ebenso wie die damalige Wahl Schattensterns, zu ihren Lebzeiten, als sie Schilfstern zu ihrem zweiten Anführer ernannt hatte. Natürlich war es eine große Ehre und der Krieger sah es auch keineswegs als Last an, seinen Anführer notfalls zu vertreten oder Patrouillen zusammen zu stellen. Sein Blick wanderte weiter zu Feldpfote. Sie war die Schülerin von Schattenstern gewesen, bevor diese verschwunden war und hatte nun natürlich keinen Mentor mehr. Steinfell selbst hatte eine Schülerin, weshalb er die kleine Schwarze nicht übernehmen konnte. Stattdessen wählte Schilfstern Habichtschatten als neuen Mentor und entschied, die nötige Zeremonie nach dem Jagen abzuhalten und befahl Steinfell, die beiden in eine gemeinsame Patrouillen- oder Jagdgruppe zu stecken, sonst hätte der Anführer selbst gar nichts zu tun und so könnten sie die anstehende große Versammlung besprechen. Steinfell nickte zustimmend und wandte sich an Habichtschatten. "Such dir noch einen Krieger, Glücksschweif wäre, denke ich, nicht schlecht und nimm sie und Feldpfote mit zur Jagd." Dann warf er einen Blick zum Schülerbau. Er würde seine eigene Schülerin mitnehmen und teilte sich und Schilfstern in Gedanken für eine Grenzpatrouille ein. Er schnippte kurz mit dem Schwanz, bevor er zu seinem Anführer trottete, ihm dies kurz mitteilte und dann weiter zum Schülerbau lief, wo er den Kopf hinein steckte. "Sprenkelpfote, aufgestanden du schläfrige Fellkugel!", schnurrte er und stubsten seine Schülerin sanft an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelpfote
Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2283
Bildnachweis : Florence Wants The Bokehby =Aconitum-Napellus

BeitragThema: Re: Lager   Fr Jul 13, 2012 10:40 am

Sprenkelfpote schreckte hoch, als eine Pfote sie in die Seite traf. "Wie, wo, was?" rief sie erschrocken und sah sich hektisch um. Dann fiel ihr Blick auf Steinfell, ihren Mentor, der sie eben geweckt hatte. Erleichtert, dass nichts schlimmes passiert war, atmete sie aus und sah ihn etwas beschämt an. Sie stand auf und leckte sich schnell über ihren rot-weißen Pelz, in dem einige Moosfetzen hängen geblieben waren. Als alles einigermaßen anlag, sah sie erneut zu Steinlepz und sagte: "Gehen wir jetzt los?" Heute ist meine erste Trainingsstunde! fuhr es ihr plözlich durch den Kopf. Durch ihre kleine Panikattackte hatte es etwas gedauert, bis ihr das wirklich bewusst geworden war und jetzt war sie umso aufgeregter. Sie versuchte sich einigermaßen unter Kontrolle zu halten, trotzdem zuckte ihre Ohren ununterbrochen. Ihr Blick fiel hinaus auf den Lagerplatz und blieb am Frischbeutehaufen hängen. Fragend blickte sie zu Steinfell. Hoffentlich würd er ihr erlauben, zu essen! Gestern am Abend hatte sie vor Aufregung gar nichts essen können, doch nun meldete sich der Hunger doppelt so stark. Sehnsüchtig blickte sie auf eine saftig aussehende Maus, dann fiel ihr Blick wieder zu Steinfell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinfell
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2297
Bildnachweis : (c) Florian Freundt

BeitragThema: Re: Lager   Fr Jul 13, 2012 10:55 pm

Steinfell merkte, wie seine Schülerin leicht erschrocken zusammen zuckte, als er sie mit der Pfote berührte. Mit amüsiert zuckenden Ohren stand er neben ihr, während sie sich aufrappelte und schnell ein paar Mal mit der Zunge über ihr Fell strich. Sie musste gestern spät eingeschlafen sein. Normalerweise waren die jungen Schüler um diese Zeit vor Aufregung schon so wach, dass sie bereits im Lager herum tobten. Aber sie hatte vermutlich die letzte Nacht erst spät einschlafen können. Als sie fertig war, sah sie zu ihrem Mentor auf und fragte, ob sie nun los gehen würden und der Tigerkater nickte. "Wir beide und Schilfstern patrouillieren an der Grenze zum MoorClan und schauen bei der Gelegenheit gleich einmal, ob wir nicht etwas jagen können." Seite an Seite verließen sie den Schülerbau und Steinfell entging der hungrige Blick seiner Schülerin nicht, als sie den recht leeren Frischbeutehaufen fixierte. Er schnurrte. Auch er hatte Hunger, aber zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen. Das war etwas, was Sprenkelpfote unbedingt lernen musste. So schüttelte er nur den Kopf, als sie ihn fragend ansah. "Zuerst muss der Rest des Clans versorgt werden. Im Moment ist der Frischbeutehaufen viel zu leer, als das wir uns bereits etwas davon genehmigen könnten." Er schnippte mit dem Schwanz in Schilfsterns Richtung, der wohl langsam fertig mit essen sein musste. "Du müsstest dich außerdem viel zu sehr beeilen, als dass du es genießen könntest, denn Schilfstern scheint bereit zu sein. Also gehen wir gleich los." Bei der Gelegenheit würde Steinfell seiner Schülerin zuerst die Grenze zum MoorClan zeigen, sowie die Erneuerung der Durftmarkierungen. Im Laufe der nächsten Tage würde sie natürlich auch die Grenze zum TannenClan noch kennen lernen müssen. Zu guter Letzt konnte er die heutige Patrouille vielleicht auch gleich mit einem kleinen Jagdtraining verbinden, je nachdem, was Schilfstern noch vor hatte, denn er wollte sich mit seinem Stellvertreter bei der Gelegenheit ja auch gleich noch über die große Versammlung austauschen. Ob der Anführer des BlitzClans vielleicht die neuen Schüler bereits mitnehmen würde? Sie waren beide Kätzinnen und Steinfell wusste, wie misstrauisch der Kater dem anderen Geschlecht gegenüber war. Woher das kam, wusste jedoch niemand. Umso erstaunlicher war es ja gewesen, dass er an Schattensterns Seite ein so guter Stellvertreter gewesen war. Immerhin war sie eine Kätzin gewesen. Mit einem kurzen Seufzer riss er sich aus seinen Gedanken und teilte Sprenkelpfote mit dem Schnippen seines Schwanzes mit, dass sie ihm folgen sollte. Zügig trottete er zu Schilfstern hinüber. "Wir sind so weit."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelpfote
Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2283
Bildnachweis : Florence Wants The Bokehby =Aconitum-Napellus

BeitragThema: Re: Lager   Sa Jul 14, 2012 12:08 am

Steinfell erklärte ihr, was sie machen würde und Sprenkelpfote nickte zum Zeichen, dass sie verstanden hatte. Neben ihrem Mentor trottete sie auf den Lagerplatz. Dass er sie dabei um Längen überragte, war der Kätzin egal. Sie würde schon noch wachen. Als Steinfell auf ihren fragenden Blick mit einem Kopfschütteln antwortete, seufzte sie entäuscht, aber es war so leise, dass sie nicht glaubte, dass ihr Mentor es gehört hatte. Sie wusste, dass er recht hatte, deswegen sagte sie auch nichts, sondren lief schweigend neben ihm zu Schilfstern. Sprenkelpfote hasste eigentlich so gut wie keien Katzen, aber bei Schilfstern hatte sie immer ein komisches Gefühl. Möglicherweise lag es daran, dass er keine Kätzinne mochte. Jedoch versuchte sie dieses Gefühl immer zu ignorieren. Jenes tat sie auch jetzt. Sie lächelte ihn freundlich an und senkte respektvoll ihren kleinen, gesprenkelten Kopf vor ihrem Anführer. Sie lies sich auf ihr Hinterteil nieder und sah sich suchend nach Feldpfote um. Würde die andere Schülerin auch mitkommen? Sprenkelpfote war sich nichtmal sicher, ob sie mitkommen würde, wo doch Schilfstern die Patroullie anführen würde. Sofort schüttelte sie ihren Kopf, um diese Gedanken loszuwerden. Sie durfte ihre Anführer gegenüber nicht so misstrauisch sein. Er würde sicher ein guter Anführer und ein würdiger Nachfolger Schattenstern's sein. Zumindestv hoffte die kleine Kätzin das.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Glücksschweif
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2304
Bildnachweis : Adriaforum - by Midimaster

BeitragThema: Re: Lager   Sa Jul 14, 2012 10:15 am

Glücksschweif erwachte frisch ausgeruht im Kriegerbau. So gut wie alle anderen waren schon wach. Oh Mist, ich habe verschlafen! dachte sie erschrocken. Schnell setzte sie sich auf, strich sich ein paar Mal mit der Zunge über das verstruppelte Fell und lief dann hinaus auf den Lagerplatz. Sie erblickte Schilfstern, welcher neben Steinfell und seiner Schülerin Sprenkelpfote stand. Grüßend neigte sie den Kopf. Guten Morgen rief sie. Sie hatte vorher gehört wie Steinfell gesagt hatte, dass sie mit Habichtschatten und Feldpfote Jagen gehen soll. Sie blieb vor den Schwarz-weißen Kater stehen und miaute: Guten Morgen Habichtschatten. Von mir aus können wir gleich aufbrechen. miaute sie. Dann fiel ihr Blick auf Feldpfote. Schattenstern war ihre Mentorin gewesen und es musste die kleine schwarz-weeiße Kätzin ziemlich mitgenommen haben. Na hoffentlich hat Habichtschatten wenigstens gute Laune... dachte sie sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Habichtschatten
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2371
Bildnachweis : DeviantArt by Aconitum_Napellus

BeitragThema: Re: Lager   Sa Jul 14, 2012 11:14 pm

Habichtschatten hörte, wie sich die Pfotenschritte Steinfells näherten und er ihn begrüßte. Toll, der großartige Zweite Anführer lässt sich dazu herab, mit uns Sterblichen zu sprechen, dachte Habichtschatten sarkastisch und machte sich aus Arroganz schon alleine nicht die Mühe, dem Kater eine Antwort zu geben und sei dies noch so unhöflich.
Eine Stimme, sie gehörte Schilfstern, riss ihn aus seinen Gedanken. Der Anführer teilte Habichtschatten mit, dass er von nun an Feldpfote würde trainieren müssen, da Schattenstern ja verschwunden sei.

"Danke, Schilfstern", miaute Habichtschatten und freute sich, nun endlich einen Schüler zu haben.

Die besagte Schülerin war ebenfalls schon auf den Beinen und unsicher hinter ihnen stehen geblieben. Habichtschatten war genervt, dass er nun für eine kleine, unsichere Kätzin Zeit verschwenden sollte, aber eventuell konnte er aus ihr noch etwas nützliches machen.
Steinfell teilte ihn zusammen mit seiner neuen Schülerin und Glücksschweif zum Jagen ein und Habichtschatten nickte zum Zeichen, dass er verstanden hatte. Grade wollte der muskulöse Kater aufstehen, um die schlafende Kriegerin zu wecken, als diese auch schon auf den Lagerplatz kam.

"Von mir aus können wir gleich aufbrechen", miaute sie fröhlich.

"Gut. Feldpfote, folge uns", miaute Habichtschatten zu seiner Schülerin und trabte auf den Lagerausgang zu.

Kurz überlegte Habichtschatten, ob er zur Grenze mit dem TannenClan gehen sollte, aber die Möglichkeit, dort auf Wüstenrose zu treffen, war zu groß. Er hatte Angst, sich irgendwann zu verraten. Nein, lieber ins Herz des BlitzClan Territoriums.

----> Gefallener Baum

_________________
I don't know
wheather to feel full, wheater to feel empty.
I don't know
wheather to feel good, wheather to feel sick.
I don't know anything
and pretend to know it all.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Feldpfote
Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2274
Bildnachweis : deviantArt by ~ReturningDragon

BeitragThema: Re: Lager   So Jul 15, 2012 8:35 am

Feldpfote hörte hinter sich Schritte, sie drehte sich um und erkannte Schilfstern. Sofort durchfuhr es Feldpfote wie ein eisiger Schauer. Sie musste daran denken, dass Schilfstern Anführer geworden ist, weil ihre alte Mentorin Schattenstern ihr letztes Leben verloren hatte. Trauer spiegelte sich in den Augen der jungen Kätzin. Schilfstern sagte nun zu Habichtschatten, dass er ihr neuer Mentor werden würde. Unsicher blickte sie zu dem großen Schwarzen Kater auf. Sie wusste dass dieser ziemlich launisch sein konnte...
Und anscheinend war er es heute auch. Dann kam Glücksschweif, sie sollten alle zusammen auf eine Jagdpatrouille gehen. Habichtschatten rief ihr zu, dass sie aufbrechen und weg war er. So schnell sie konnte sprang sie ihrem neuen Mentor hinterher.

-> Gefallener Baum

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Glücksschweif
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2304
Bildnachweis : Adriaforum - by Midimaster

BeitragThema: Re: Lager   So Jul 15, 2012 3:54 pm

Kaum hatte sie gesagt, dass sie bereit wäre zum Aufbrechen, da waren Habichtschatten und Feldpfote schon verschwunden. Du sturer Kater.... dachte sie nur und lief hinter ihnen her. Dank der Duftspur von den beiden hatte sie keine Probleme ihnen zu folgen.

---> Gefallener Baum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schilfstern
CB-Moderator
avatar

RPG-Punkte : 2239
Bildnachweis : pigs.de l Umberto Salvagnin

BeitragThema: Re: Lager   Mi Jul 18, 2012 8:17 am

Sprenkel, Stein

Schilfstern hatte seine Frischbeute fertig verspeißt. Wir sind so weit, ertönte die Stimme seines 2. Anführers. Der braune drehte sich um. Steinfell und Sprenkelpfote standen da. Die kleine Kätzin blickte ihn mit einem seltsamen Blick an. Dann schüttellte sie ihren kleinen Kopf und lächelte ihm freundlich zu. Es schüttelte ihn. Sie lächelte fast genauso wie SIE. Frauen, scheußlich. In Ordnung, dann gehen wir los. Hast du ihr schon die Grenzen gezeigt, Steinfell? Er sprach bewusst nicht zu Sprenkelpfote, wandte sich extra von ihr ab. Er stand langsam auf, ließ seinen Kiefer knacken und streckte seine Gelenke. Dann lief er los. Kommt mit! befahl er den beiden noch und lief dann zur MoorClan Grenze. Ich muss mir auch noch überlegen, wen ich mit auf die große Versammlung nehme. Ich werde das mit Steinfell besprechen.

--->MoorClan Grenze

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Steinfell
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2297
Bildnachweis : (c) Florian Freundt

BeitragThema: Re: Lager   Fr Jul 20, 2012 8:23 am

Als Steinfell mit Sprenkelpfote im Gepäck bei Schilfstern ankam, wartete dieser bereits geduldig auf die beiden. Steinfell entging der Blick, welchen er seiner Schülerin zuwarf, durchaus nicht, er übersah ihn aber bewusst und sagte nichts dazu, sondern dachte sich seinen Teil. Solange Schilfstern seine Schülerin nicht vernachlässigte oder ungerecht behandelte, nur weil sie eine Kätzin war. Schilfstern wandte sich betont von Sprenkelpfote ab und sprach nur zu seinem Stellvertreter. Er wollte wissen, ob der Tigerkater seiner Schülerin die Grenzen schon einmal gezeigt hatte. Der Krieger verneinte mit einem Kopfschütteln. "Das hier wird Sprenkelpfotes erste Patrouille. Sie war zuvor nie draußen", miaute er und zuckte freundlich mit den Ohren, als er zu Sprenkelpfote sah. Der Anführer stand auf, streckte sich kurz und lief dann zum Lagerausgang. Steinfell nickte seiner Schülerin nur noch einmal kurz zu und folgte dann seinem Anführer aus dem Lager.

--> MoorClan-Grenze

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelpfote
Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2283
Bildnachweis : Florence Wants The Bokehby =Aconitum-Napellus

BeitragThema: Re: Lager   Mo Jul 23, 2012 3:15 am

Sprenkelpfote musste aufpassen, sich unter dem kurzen Blick von Schlifstern nicht zu winden. So gerne wüsste sie, was er an dem weiblichen Geschlecht so schrecklich fand. Sie warf froh, als er sich Steinfell zuwandte und achtete einfach nicht darauf, dass er sie größtmöglichs ignoerierte. Schilfstern fragte, ob sie schon trainiert htten und Steinfell antwortete, dass das ihr erstes Training werden würde. Dann lief der Anführer los und Sprenkelpfote folgt knapp hinter ihrem Mentor. Sie betrachtete den Kater nachdenklich und überlegte, was seinen Hass auf Frauen so ausgeprägt haben könnte. Die einzige logische Erklärung wäre, dass eine Kätzin ihm mal etwas schlimmes angetan hätte. jenes war gut möglich, sie kannte die Vergangenheit des ehemaligen Streuners ja nicht. Da einzige, was sie wusste war, dass er nicht im Clan geboren worden war.
Während sie weiterlief, kam ihr plötzliche eine schreckliche Vorahnung. Vielleicht würde er sie niemals zur Kriegerin ernennen, weil sie weiblich war. Die kleine Schülerinn hoffte, das jenes niemals eintreffen würde.

-->MoorClan-Grenze
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneeherz
junger Krieger
avatar

RPG-Punkte : 2373
Bildnachweis : DeviantArt by Aconitum_Napellus

BeitragThema: Re: Lager   Di Jul 24, 2012 11:24 pm

Wer will?

Mit steifen Muskeln und blinzelnden Augen, betrat Schneeherz das Lager. Müde und träge, setzte sie sich vor ihren bau und begann sich das Fell zu waschen, als sie ihren Magen laut knurren hörte. Schnell fuhr die Katze noch einmal über ihr Fell und machte sich dann auf den Weg zum Frischbeutehaufen. Eine Weile stand sie vor dem Haufen und überlegte was sie wohl essen solle, dann entschied sie sich für einen Buchfinken. Ihr Beute zwischen den Zähnen, setzte sie sich in die Sonne um sich beim essen zu sonnen und zu wärmen. Sie beobachtete wie Schilfstern, Steinfell und Sprenkelpfote das Lager verließen und entschied für sich, nach dem Essen, einen kleinen Spaziergang zu machen und ein paar Kräuter zu sammeln. Mit vollem Magen leckte sie sich über die Schnauze und stand auf. Dann achte sie sich auf den Weg zur Flussgrenze.

--> Flussgrenze [MC - BC]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lager   

Nach oben Nach unten
 
Lager
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Cats Forest Life RPG :: Rollenspiel :: BlitzClan-
Gehe zu: