BlitzClan, TannenClan und SturmClan - sie alle leben im Wald. Jeder Clan kämpft um sein überleben und um sein Territorium. Wer wird überleben, wer wird untergehen?
 
StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin
Euer Team
Administrator
Lilienstern

Coadministrator
Nachtherz

Chatmoderator

RPG-Moderator
Lichtstern
Nebelstern
Wüstenrose
CB-Moderator
Orchideenblüte
Clans
BlitzClan
Anführer: Schattenstern
2. Anführer: Steinfell
Heiler: Schneeherz

TannenClan
Anführer: Nebelstern
2. Anführer: Wüstenrose
Heiler: Schattenhauch

SturmClan
Anführer: Lilienstern
2. Anführer: Nachtherz
Heiler: {Rostkralle}
 
MoorClan
Anführer: Lichtstern
2. Anführer: Lavendelduft
Heiler: Mondtanz
Wetter und Beute

20°C
früher Morgen

Die Blattgrüne bringt reiche Beute in die Territorien der vier Clans. Jeder hat genug zu fressen, die Beutetiere lassen sich meist leicht erwischen, es ist ein guter Zeitpunkt, um das Jagen zu trainieren.
Die Sonne brennt schon auf die Erde, der Boden erwärmt sich, die Luft wird zur Mittagszeit über den wärmsten Punkten flimmern und jede Katze sich in den Schatten der Bäume oder ins kühle Nass eines Flusses zurückziehen.
Partnerforen

Teilen | 
 

 Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Lager   So März 25, 2012 10:47 pm

Das Lager des SturmClans liegt auf einem Berg in einer Höhle. Der Eingang ist schwer zu verstecken, da es kaum Bäume oder Büsche dort gibt. Bevor man jedoch den Eingang erreichst müssen die Katzen einen etwas steileren Felsvorsprung hochklettern bzw hochspringen. Die Höhle hat nur einen Eingang bzw Ausgang.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 4:59 am

Ein Sonnenstrahl kitzelte Lilienstern in ihrem Bau, der direkt neben dem Eingang lag, und sie nieste. Mit dieser Aktion war sie wach, wenn nicht sogar überwach. Seufzend über das frühe Aufstehen streckte sie jedes ihrer vier Beine einzeln, dann trat sie auf den Lagerplatz hinaus.
Vögel zwitscherten seit kurzem Wieder in den Zweigen der Bäume, doch der SturmClan wurde wenig von den Kreaturen belästigt, da sie nur in den Feldern und Bäumen ihr Unheil trieben. Die Raubvögel, die der SturmClan jagte, quiekten weniger. Jäger sind eben still, dachte Lilienstern und lächelte bei dem Vergleich zwischen sich selbst und den majestetischen und äußerst schmackhaften Beutetieren.
Mit ein paar Schritten hatte die schneeweiße Anführerin die Höhle durchschritten und blickte in den strahlend blauen Himmel. "Ein wunderschöner Tag für ein paar Jagdpatroullien", murmelte sie und spannte ihre Muskeln an. Heute werde ich eine Patroullie anführen, ich habe schon die letzten Tage keine Pfote mehr aus dem Lager gesetzt... Sie wandte sich ab und schlenderte zum Frischbeutehaufen, wo ein Falke ihr grade richtig zum Frühstück erschien.

_________________



Zuletzt von Lilienstern am Do Apr 12, 2012 6:31 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 6:27 am

Kaum spürte er die ersten warmen Sonnenstrahlen auf seiner Nasenspitze, war Zottelohr schon wach, denn er mochte es nicht zu spät aufzustehen und ging so nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" auf Frühstückssuche. Der Vergleich gefiel ihm, denn es unterstrich sein Motto und der Gedanke an Vögel ließ ihm das Wasser im Maul zusammenlaufen. Gemächlich reckte er sich, gähnte, wuchtete seinen massigen Körper hoch und schlenderte zum Frischbeutehaufen. Die ersten Morgenminuten waren in der Regel frei von Gedanken und wenn er überhaupt welche hatte, schienen ihm diese in Zeitlupe abzulaufen und er bemerkte schnell, dass er mental noch nicht auf der Höhe war, also werden an Mörgen weniger gedacht und mehr geklettert. Während dem Essen konnte man immerhin noch genug denken. Zeit um auch im Zottelkopf wach zu werden!, dachte er sich und genoss sein Mahl unter einem hohen Baum einen 2-Minutenmarsch von Höhlenausgang entfernt.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 6:47 am

"Guten Morgen, Zottelohr", grüßte Lilienstern, als der ältere Krieger an ihr vorbeischlenderte, um sich einen Adler vom Frischbeutehaufen zu nehmen. Doch ganz im Gegensatz zu den anderen Katzen des Clans trabte Zottelohr ohne Weiteres aus dem Lager, grade dorthin, wo Lilienstern ihn noch sehen konnte.
Lächelnd sah sie ihm hinterher. Er entwickelt seltsame Marotten, schmunzelte sie und wandte sich den letzten Bissen ihres Falken zu. Er mundete ihr köstlich und voller Genugtuung fuhr sie sich anschließend ein paar Mal über das Maul, damit ihr weißes Fell nicht schmutzig wirkte. Die Überreste ihrer Beute trug sie aus der Höhle, in der das Lager war, und vergrub sie draußen.
Ein einzelner Baum hatte hier genügend lose Erde gefunden, um wachsen zu können. Zottelohr hatte es sich unter seinen frischen, jungen Blättern gemütlich gemacht. "Es ist schön hier in der Sonne, nicht wahr?", miaute die Anführerin in einem Plauderton. Ohne zu fragen, nahm sie neben ihm Platz und blinzelte in die Sonne.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 7:07 am

Kaum ließ Zottelohr sich unter dem Baum nieder, bemerkte er, wie Lilienstern sich näherte und erfreut über ihre Anwesenheit begrüßte er sie maunzend. Ob sie durch Zufall meine Anwesenheit sucht?, dachte er. Es gab nur wenige Kätzinnen, die sich mit seiner introvertierten, oft desinteressiert erscheinenden Art anfreunden konnten, deshalb hatte er trotz seinen fortgeschrittenen Alters noch nie eine ernste Bindung zu einer Katze aufbauen können. Trotzdem genoss er ihre Gesellschaft, denn sie redete nicht zu viel und strahlte doch eine ihm bis Dato ungekannte, jedoch nicht einschüchternde Autorität aus. Sie saßen einige Zeit im Schatten des Baums, sahen die Sonne ein Stück wandern und lauschten den Klängen der erwachenden Natur. "Wann geht es auf Jagdpatrouille?", fragte er Lilienstern während er sich putzte und es genoss, wie der Wind ihm sanft um die Ohren wehte. Nicht weil er wirklich an der Jagd interessiert war, sondern weil er lediglich ein Gesprächsthema suchte.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 7:20 am

Einige Zeit schwiegen beide Katzen, wohl aus einstimmigen Lauschen der Natur, denn diese erwachte nun vollends. Ein Adler ließ seinen durchdringenden Schrei vernehmen und Lilienstern zuckte ein wenig mit den Schnurrhaaren, als ihr der Vergleich von vorhin einfiel. Vielleicht sind sie doch nicht immer so leise, schloss sie.
Lilienstern genoss es, einfach mal irgendwoanders zu sein als in der Höhle. Die Luft ist so herrlich, dachte sie und sie lauschte dem Wind, der hier oben ein wenig an den Felsen jammerte. Sie spürte, wie er an ihrem Fell zog und genoss das Gefühl der Freiheit. Niemals würde sie in einem Wald leben wollen wie der Tannen- oder BlitzClan, sie würde sich viel zu eingeschlossen von den ganzen Bäumen fühlen. Nein, hier war ihr Zuhause, zwischen all dem schroffen Fels, zwischen der unwirtlichen Landschaft des Gebirges und zwischen majestätischen Jägern wie Falken, Habichten und Adlern. Mit keiner Katze der Welt würde ich tauschen wollen.
Als Zottelohr sprach, erschrak Lilienstern, da sie nicht mit einer Antwort gerechnet hatte. Kurz hatte Zottelohr sein Waschen unterbrochen, um sie etwas zu fragen. "Ich denke, Nachtherz wird noch eine Weile schlafen. Wir können beide gemeinsam auf Morgenpatroillie gehen und anschließend etwas jagen gehen, was hälst du davon?", schlug die weiße Anführerin dem fluffigen Krieger vor.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 7:33 am

"Von mir aus, ein bisschen Bewegung wird mir gut tun", antwortete Zottelohr seiner Anführerin. Er putze noch geduldig die Spitze seines buschigen Schwanzes zu Ende bevor er aufstand. Er setzte sich auf, gähnte und ließ das letzte bisschen Schlaftrunkenheit verschwinden. "Dann mal los...", miaute er Lilienstern zu, während sie ihn noch zusammengerollt musterte und bis dahin noch keine Anstalten machte, aufzustehen.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 7:45 am

Geduldig wartete Lilienstern, bis Zottelohr mit seiner Wäsche fertig war, dann gab er ihr seine Zustimmung. "In Ordnung, dann folge mir!", miaute Lilienstern, froh endlich ihre eingerosteten Gliedmaßen strecken und bewegen zu dürfen. Nachtherz wird schon wissen, dass ich auf Patroullie bin. Vielleicht bin ich ja auch schon wieder zurück, bevor er aufwacht, überlegte Lilienstern und sah noch kurz zur Lagerhöhle, wo Nachtherz wohl noch friedlich schlummernd in seinem Moosnest liegen würde.
Endlich wandte sie ihren Blick ab. Plötzlich gelangte ein anderer Gedanke in ihr Bewusstsein: Ich habe nur noch drei Leben übrig. Der Clan denkt, es seien noch fünf... Nicht einmal Nachtherz weiß, dass ich nur noch drei habe... Sie überlegte, ob Nachtherz wirklich ein guter Zweiter Anführer war. Bis jetzt hatte er sich noch immer zusammenreißen können, auch wenn sein Charakter manchmal schwierig schien.
Bestimmt schüttelte sie den kleinen, dreieckigen Kopf. Ich sollte nicht so viel nachdenken. Noch bin ich nicht beim SternenClan! "Komm, Zottelohr", rief sie über ihre Schulter, als sie den steilen Abstieg zwischen der Ebene des Lagers und dem weiter unten liegenden Felsweg hinabkletterte. Diese Stelle war besonders für Junge und Schüler schwierig zu passieren, jedoch schützte sie den SturmClan gut vor Angreifern, die von unten in das Lager einstürmen wollten. Die Felswand hielt sie solange auf, dass der Clan sich bereit zur Verteidigung machen konnte. Unten angekommen, lenkte Lilienstern ihre Pfotenschritte zur Grenze mit dem TannenClan.

---> Schnittplatz

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 12, 2012 8:11 am

Präzise sprang Zottelohr von einem Stein auf den anderen, darauf bedacht sich nicht die Pfote zu verletzten, was ihn zu einem wahrlich nutzlosen Krieger machen würde. Er hatte sich vor einiger Zeit schon mal eine Vorderpfote verstaucht und konnte nur unter Schmerzen Bäume beklettern, was dem leidenschaftlichen Kletterer eine Lehre auf Lebenszeit war. Unten angekommen manövrierte Lilienstern sich und ihn in Richtung TannenClan.
---> Schnittplatz
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Fr Apr 13, 2012 10:17 am

<--- Lebenstal
Mit kleinen, vorsichtigen Schritten näherte sich Lilienstern dem Punkt, an dem sie die steile Felswand erklimmen würde müssen, die zum Lager führte. Auf dem Weg war Lilienstern auf einen spitzen Stein getreten und hatte den Mäusebiss verschlimmert. Peinlich, von der eigenen Beute verletzt zu werden!, ärgerte sich die Anführerin.
Trotzig hob sie das Kinn, ignorierte den Schmerz, soweit es möglich war, und sprang auf den ersten Felsvorsprung, der eine Schwanzlänge über ihrer Schulter lag. Hopp und sie war auf dem nächsten. Nur noch ein Sprung, dann würde sie das Lager erreicht haben. Mit schmerzverzehrtem Gesicht und zusammengebissenen Zähnen bemerkte die Weiße, dass sie Blutspuren auf dem Fels hinterließ: Ein Pfotenabdruck aus Blut. Sie ekelte sich ein wenig davor und fürchtete, einen Feind mitten ins Lager zu führen.
Der letzte Sprung und Lilienstern stand drei Fuchslängen von dem Baum entfernt, unter dem sie heute Morgen mit Zottelohr gesessen hatte. Sie vermied es geschickt, die rechte Vorderpfote auf den Boden zu setzen, hüpfte dreibeinig ins Lager. Der schmale Höhelneingang war kein Problem für die Kätzin, da sie selbst sehr klein war.
"Silberschweif?", rief sie durch das noch leere Lager, alle Katzen schienen noch zu schlafen. "Silberschweif?" Lilienstern streckte den Kopf in den Heilerbau und entdeckte die Heilerin schlafend in ihrem Nest. "Hey, Silberschweif!" Auffordernd stupste Lilienstern die Graue mit der verletzten Pfote an und bereute es gleich wieder.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Fr Apr 13, 2012 10:33 am

<-- Lebenstal
Der Anblick seiner humpelnden Anführerin und neuerdings auch guten Bekanntschaft verstimmte Zottelohr und er wollte irgendwie helfen. Ich hoffe, die Wunde wird sich nicht entzünden. Nachdem die Vorsprünge bestiegen wurden, folgte er ihr ins Lager. Der Vogel wurde auf dem Frischbeutehaufen abgelegt und anschließend ging er wieder aus dem Lager heraus, legte sich auf einen Stein und genoss die Sonne in seinem Gesicht. Zottelohr hörte, wie Lilienstern vorerst vergeblich versuchte, Silberschweif zu wecken. Wohlverdientes Nickerchen, dachte er sich, während er schon halb am dösen war. Bunte Lichter jagten einander, Farben umspielten ihn und plötzlich fand er sich in einer verworrenen Realität wieder. Alles schien so vertraut und doch so fremd! Er sah Lilienstern, wie sie vom Eichhörnchen gebissen wurde und die Meise, die ihm davonflog. Weit entfernt hörte er Liliensterns Versuche, Silberschweif zu wecken, doch diese störten ihn nicht.
Nach oben Nach unten
Nachtherz
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2536
Bildnachweis : deviantart-by kanikey

BeitragThema: Re: Lager   Fr Apr 13, 2012 1:37 pm

Nachtherz reckte sich und Schritt langsam auf den Lagerplatz.Er sah wie Lilienstern versuchte Silberschweuf zu wecken und ging zu ihr.Morgen!Versuch es garnicht erst.Du schaffst es nicht.Sagte er und versuchte etwas zu Lächeln doch das passte nicht zu seinem Charakter.Er sah sich auf der Lichtung um.Es waren noch nicht viele auf und der Lagerplatz war wie Leergefegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Fr Apr 13, 2012 9:48 pm

Endlich hörte Lilienstern ein Geräusch: Nachtherz war aufgestanden und kam zu ihr herüber. Der Versuch eines Lächelns verzog sein sonst so ernstes Gesicht zu einer merkwürdigen Grimasse. Er warnte sie, dass Silberschweif nicht aufwachen würde. "Um meiner Pfote willen muss Silberschweif aufwachen", antwortete Lilienstern und nickte begrüßend mit dem weißen Kopf.
"Ich war mit Zottelohr bereits auf Morgenpatroullie. Wir haben im Lebenstal gejagt und dort hat mich ein tollwütiges Eichhörnchen gebissen", berichtete Lilienstern ihrem Zweiten Anführer. "Okay, es war eine Maus, aber psst!" Es war ihr peinlich, von einer harmlosen Maus gebissen zu worden zu sein.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Fr Apr 13, 2012 10:29 pm

Zottelohr wachte auf. Die pralle Sonne heizte sein Fell stetig auf und ihm wurde nach wenigen Minuten gefühlten Schlafs zu heiß um weiterhin liegen zu bleiben. Er setzte sich auf, putze seinen Schwanz und schlenderte zurück in den kühlen Schutz der Höhle. Grinsend wegen Liliensterns Umschreibung für die Mauseattacke miaute Zottelohr: "Wartets nur ab, tollwütige Eichhörnchen werden noch das Ende unseres Clans sein!" Er suchte sich seinen gewohnten Platz in der Höhle, fing an sich zu putzen und beobachtete Lilienstern und Nachtherz.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Fr Apr 13, 2012 10:35 pm

"Hoffentlich behälst du nicht recht!", rief Lilienstern Zottelohr hinterher, amüsiert von seinem Humoir. Langsam wurde sie ungeduldig. Die Pfote hatte wieder aufgehört, zu bluten, da sie nicht wieder auf den Boden abgesetzt worden war, doch die Wunde brannte und Lilienstern fand sich häufig wieder, wie sie unbewusst an ihr leckte, um es zu bessern. In Wahrheit machte sie alles dadurch noch schlimmer: Es juckte immer stärker und Lilienstern fuhr die Krallen aus, um sie in den Höhlenboden zu rammen, was natürlich sinnlos war. "Silberschweif, jetzt wach endlich auf!", drängte sie ungeduldig und stupste die graue Kätzin erneut an.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Schneeschatten
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2463
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   So Apr 15, 2012 10:21 am

Schneesturm schlug die Augen auf. Er hatte schlecht geschlafen und war noch im Halbschlaf. Er hiefte sich auf seine Pfoten und ging in Richtung Ausgang. Dann sahr er Zottelohr und setzte sich neben ihn. "Achtung, Zottelohr! Ich bin noch ihm Halbschlaf und noch zu nichts zu gebrauchen, miaute er lachend. Er Putze sich rasch und schaute geradeaus wo er das Licht der Sonne sahr. Sei nicht so heiß! Sonst komme ich nicht raus, drohte er der Sonne im Stillen Bitte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Mo Apr 16, 2012 1:30 am

Während Zottelohr sich gemächlich putzte sah er, wie Schneeschatten auf ihn zukam. "Du hast bis jetzt geschlafen? Lilienstern und ich waren bereits auf Beutefang, Schlafmütze!", miaute er seinem Clankameraden lachend zu. Beim Anblick seines langen Fells dachte er sich, Schneeschatten müsse ähnliche Probleme mit dem Wetter haben wie er selbst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 6:17 am

Silberschweif blinzelte und wachte auf.Sie hatte anscheinend lange geschlafen denn Lilienstern stand in ihrem Bau und schaute sie an.Ihre Pfote war angeschwollen.Silberschweif sprang auf gähnte lief zu ihr rüber und fragte :Was hat dich denn gebissen, dass das so anschwillt?
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 6:24 am

"Frag gar nicht erst", miaute Lilienstern, peinlich berührt. "Es war ein tollwütiges Eichhörnchen." Leise flüsterte sie: "Eine Maus. Aber sag's keinem. Es ist nicht gut, wenn die Anführerin des Clans von Mäusen in die Flucht geschlagen wird, anstelle sie zu fangen und zu verspeisen..." Sie streckte die weiße, etwas blutverschmierte Pfote zu Silberschweif, damit diese einen besseren Blick auf sie hatte.
"Du hast so fest geschlafen, dass ich dich schon gerüttelt habe, aber du bist nicht aufgewacht", lachte Lilienstern leise, obwohl ihre Pfote pochte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 6:29 am

Silberschweif ergriff die Pfote ihrer Anführerin vorsichtig und schaute sie nachdenklich an.Hmm... miaute sie. Hast du schmerzen? Ich werde mal eben die nötigen Kräuter holen, leck solange die Pfote sauber.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 6:38 am

Geduldig ließ Lilienstern zu, dass Silberschweif die Pfote untersuchte, auch wenn das Hochhalten langsam anstrengend wurde. Als die Heilerin fertig war, leckte Lilienstern gehorsam ihre Pfote. Ihre raue Zunge fuhr über die geschundene Haut, manchmal zuckte die weiße Anführerin leicht zusammen, wenn sie eine besonders schmerzhafte Stelle getroffen hatte, doch sie machte weiter. Als das Fell rund um ihre Ballen wieder weiß und die Wunde gut sichtbar war, ekelte sich Lilienstern ein wenig. Die Bisswunde war rot gerändert und man konnte ein wenig des rosanen Fleischs erkennen. Ich fange nie wieder Mäuse...

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 6:49 am

LOvely

Silberschweif leckte nochein letztes al über die Wunde und stellte dann zufrieden fest das sie nicht mehr blutete.Sie nahm ein paar Kräuter und drückte sie der Kätzin auf den Pfotenballen.Dann nahm sie noch ein paar Mohnsamen hielt sie ihrer Anführerin hin und miaute:Du gehst jetzt in deinen Bau und nimmst diese Mohnsamen.Dann kannst du gut schlafen, bitte ruh dich ordentlich aus.Morgen kommst du wieder her und seh mir deine Pfoten nochmal an, aber du darfst auf keinen Fall jagen gehen, wenn du nicht willst, dass sich das entzündet! Silberschweif wusste, die Anführerin würde nicht gerne ausruhen und aufhören Aufgaben zu erteilen einfach nur zuzusehen wie die anderen ihre Aufgaben übernehemen.Aber es musste sein.Silberschweif niockte ihrer Anführerin noch einmal zu und sah ihr zu wie sie ihre Pfote betrachtete.Von einer Maus gebissen. lachte sie in gedanken, was aber nicht böse gemeint war. Hoffentlich entzündet sichd as nicht.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 6:59 am

"Wie du befiehlst, Silberschweif", miaute Lilienstern zerknirscht. Einen ganzen Tag lang sinnlos im Nest liegen und an die Höhlenwand starren?, dachte sie und humpelte los, nachdem die Mohnsamen gefressen worden waren. Hoffentlich bekomme ich jedenfalls Unterhaltung... Sie seufzte.
Die weiße Kätzin machte es sich in ihrem Moosbett bequem, legte den Kopf zwischen die Pfoten und schaute, jetzt schon gelangweilt, in Richtung Höhlenausgang. Sie konnte nur ein Stückchen Himmel sehen und etwas des Rauschen vom Wasserschleier bis hier in ihren Bau hören, der dicht unter dem Lager hinabdonnerte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 7:12 am

Während er in seinen -inzwischen zur Gewohnheit gewordenen- Tagträumen schwelgte, sah Zottelohr eine weiße Gestalt am Rande seines Blickfelds. Lilienstern. Ihm fiel ihre Verletzung ein und er fragte sich, ob sie Schneeschatten wecken konnte oder lediglich resigniert Ruhe suchte. Mit einem langen Gähnen setzte er sich auf und ging zu ihrem Moosbett. "Wie sieht's aus, konntest du zum Steinohr durchdringen?", fragte er lächelnd. Danach setzte er sich vor dem recht gut gelungenen Moosbett hin und leckte sich einige Verfilzungen aus dem buschigen Schwanz während er ihre Antwort abwartete. Aus irgendeinem Grund hoffte er, die Verletzung würde nicht zu sehr schmerzen, doch er versuchte sein Mitgefühl mit Humor überzuspielen.
Nach oben Nach unten
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Do Apr 19, 2012 7:23 am

Plötzlich verdunkelte sich der Eingang ihres Baus und Zottelohr stand auf einmal im Anführerbau. Er hätte jedenfalls fragen können, ob er hereinkommen darf, dachte Lilienstern, doch sie war froh über seine Gesellschaft. Sonst stürmen noch alle aus dem Clan einfach so rein - oder auch andere!
"Ja, Silberschweif ist letztendlich auch aufgewacht", lächelte Lilienstern und leckte ganz unbewusst an ihrer Pfote. "Sie hat mir Mohnsamen zum Schlafen gegeben, ich bin schon ein klein wenig müde, aber du könntest mir Gesellschaft leisten - ich darf den ganzen lieben, langen Tag alleine hier sein!" Lilienstern stieß ein theatralischen Seufzen aus, dass ein wenig von den Wänden ihres abgegrenzten Baus widerhallte.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lager   

Nach oben Nach unten
 
Lager
Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Feuer und Eis
» Lager des FlussClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Cats Forest Life RPG :: Rollenspiel :: SturmClan-
Gehe zu: