BlitzClan, TannenClan und SturmClan - sie alle leben im Wald. Jeder Clan kämpft um sein überleben und um sein Territorium. Wer wird überleben, wer wird untergehen?
 
StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin
Euer Team
Administrator
Lilienstern

Coadministrator
Nachtherz

Chatmoderator

RPG-Moderator
Lichtstern
Nebelstern
Wüstenrose
CB-Moderator
Orchideenblüte
Clans
BlitzClan
Anführer: Schattenstern
2. Anführer: Steinfell
Heiler: Schneeherz

TannenClan
Anführer: Nebelstern
2. Anführer: Wüstenrose
Heiler: Schattenhauch

SturmClan
Anführer: Lilienstern
2. Anführer: Nachtherz
Heiler: {Rostkralle}
 
MoorClan
Anführer: Lichtstern
2. Anführer: Lavendelduft
Heiler: Mondtanz
Wetter und Beute

20°C
früher Morgen

Die Blattgrüne bringt reiche Beute in die Territorien der vier Clans. Jeder hat genug zu fressen, die Beutetiere lassen sich meist leicht erwischen, es ist ein guter Zeitpunkt, um das Jagen zu trainieren.
Die Sonne brennt schon auf die Erde, der Boden erwärmt sich, die Luft wird zur Mittagszeit über den wärmsten Punkten flimmern und jede Katze sich in den Schatten der Bäume oder ins kühle Nass eines Flusses zurückziehen.
Partnerforen

Teilen | 
 

 Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Lager   So März 25, 2012 10:47 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Lager des SturmClans liegt auf einem Berg in einer Höhle. Der Eingang ist schwer zu verstecken, da es kaum Bäume oder Büsche dort gibt. Bevor man jedoch den Eingang erreichst müssen die Katzen einen etwas steileren Felsvorsprung hochklettern bzw hochspringen. Die Höhle hat nur einen Eingang bzw Ausgang.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com

AutorNachricht
Schneeschatten
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2463
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 8:25 am

Schneeschatten lächelte. Er fand sie echt süß und ein kleiner Flirt schadet ja keinem. Er stand dann auf und schaute auf sie herab. Komm, miaute er. Blickte in ihre Augen und fühlte sich ein bisschen wie ein Junges. So klein und verspielt. Er guckte sie dann fragend an.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echopfote
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2413
Bildnachweis : stock.xchng

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 9:21 am

Echojunges streckte sich ausgiebig. Er hatte in einer Felsnische geschlafen, in der etwas Moos ein gemütliches Bett hervorgebracht hatte, und fühlte sich, als könne er mit einem SternenClan Krieger ringen. Aufgeregt tänzelte er von einem Bein aufs andere, angesichts dessen, dass er vor genau sechs Monden auf die Welt gekommen war - der Startschuss für einen neuen Lebensabschnitt! Heute würde er Schüler werden, Schüler werden lalalala... Er konnte es gar nicht mehr erwarten zu erfahren, wer sein Mentor werden würde. Schneeschatten, der schöne weiße Kater? Zottelohr, der so unglaublich gut jagte? Oder Regenbogenpelz, die für ihren Clan sorgte als wären sie alle ihre Jungen?

Echojunges wäre weiter im Kreis gehüpft, hätte er nicht ein Stück Moos in seinem Fell entdeckt. Panisch fiel ihm auf, dass er immernoch viel zu viel Fell für die Blattfrische hatte, das in Büscheln abstand. Hektisch begann er eine gründliche Fellpflege, bevor er hinaus ins Sonnenlicht trat, die Brust stolz geschwollen, und den Blick seiner grauen Augen aufgekratzt über die in der Sonne schimmernden Pelze gleiten ließ. Der perfekte Tag, um ein Schüler zu werden! Am liebsten wäre er in Liliensterns Bau gelaufen und hätte die Anführerin selbst auf den Hochstein gezogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echsenohr
Rollenspielmoderator
avatar

RPG-Punkte : 2410
Bildnachweis : Climbingby =mydigitalmind

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 10:58 am

Der junge Krieger kam aus dem Kriegerbau. Das war seine erste Nacht darin gewesen. Gestern hatte er noch die kalte Nachtwache halten müssen, weshalb er heute Nacht lange geschlafen hatte. Echsenohr sah sich um und entdeckte das kleine Junge Echojunges. Es erinnerte ihn sehr an ihn selbst. Der blau-graue Kater trat zu dem Jungen hinüber und lies sich vor ihm nieder. "Hallo Echopfote." sagte er und lächelte. "Heute ist dein großer Tag, stimmts? Heute wirst du ein Schüler." Als Echsenohr den Kleinen so anstarrte, merkte er, das er selbst gerne sein Mentor wäre. Aber das ging nicht. Erstens war er selber gerade erst Krieger geworden und zweitens hätte Lilienstern ihn bestimmt schon eingeweiht, wenn es so wäre. Also musste der junge Krieger einfach noch eine Weile warten. Irgendwann würde er schon noch Mentor werden.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 9:25 pm

Shena <3 Zottel?


Saphirpfote nickte und lächelte dabei. Sie beschnupperte kurz die Pfote und schloss die Augen. Sie dachte angestrengt nach, dann riss sie die Augenlider hoch, und die Augen glitzerten fröhlich. "Du wirst es bestimmt zur Großen Versammlung schaffen! Es ist nur noch ein bisschen rötlich geworden, ich behandle es kurz, damit du auch wirklich da hin kannst!", erklärte sie ihr Tun und huschte geschwind in den Heilerbau. Sie holte ein paar Ringelblumen und Moos, dass sie vorher ins Wasser getunkt hatte, damit sie nicht hin und her laufen musste. Das war jetzt etwas wichtiger, ein paar Tropfen konnte sie ja entbähren. Also lief sie wieder in den Anführerbau, leckte ein paar mal über den Mäusebiss, drückte das oos ein bisschen auf und ein kleiner Wasserstrahl perlte von der Pfote ab. Dann zerkaute sie ein paar Ringelblumen und drückte den Saft auf die Wunde. "Einen Umschlag brauchen wir hier nicht, ich lasse euch das Moos da, du musst trinken, Lilienstern, damit es nicht schlimmer wird, der Körper ist immer noch der beste Heiler", meinte sie nuschelnd, nickte Zottelohr respektvoll zu, ließ das Moos hier, ging auf den Lagerplatz, spuckte die trockenen Blätter ins Gebüsch, verscharrte sie und ging zu Schneeschatten und Regenbogenfeuer. "Hallo ihr beiden! Wir benötigen Frischbeute, hat Lilienstern gesagt, und Heilkräuter auch. Wollt ihr mich begleiten?", fragte sie höflich.


Zuletzt von Saphirpfote am Mo Mai 28, 2012 10:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nachtherz
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2536
Bildnachweis : deviantart-by kanikey

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 9:43 pm

Wer will?

Nachtherz trat aus dem Heilerbau.Heute war mal wieder eine Schülerzeremonie die ihm jedoch völlig kalt ließ.Er ging in den Anführerbau und fragte:Schaffst du es Morgen zur großen versammlung?Ehrlich gesagt hatte er keine Lust darauf Lilienstern zu vertreten also hoffte er das sie das schaffen konnte.Und denk an die Schülerzeremonie.Sagte er noch als Erinnerung fals sie es in ihrem Bau nicht mitbekommen haben sollte.Wenn wählst du als Mentor?Diese Frage hatte noch nichteinmal was mit seinem Posten als 2 Anführer zu tun.Sie diente rein dem privatem Interesse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echopfote
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2413
Bildnachweis : stock.xchng

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 10:41 pm

Echojunges sah Echsenohr mit weit aufgerissenen Augen an. Pssst! Du darfst mich noch nicht so nennen!, belehrte er den jungen Krieger. Wie sehr er ihn beneidete! Echsenohr hatte gestern seinen Kriegernamen erhalten, und Echojunges war fast geplatzt vor lauter Vorfreude auf seine eigene Zeremonie. Bald können wir gemeinsam jagen gehen!, fiel dem jungen Kater auf, legte aber gleich darauf die Ohren schief und zuckte aufgeregt mit dem Schwanz. Naja, wenn mein Mentor es erlaubt., fügte er hinzu.
Die Sonne hatte fast die Spitze der Berge erreicht, Sonnenhoch war also nicht mehr weit. Bedauernd beobachtete Echojunges Saphirpfote, die mit Schneeschatten und Regenbogenfeuer sprach. Seit sie die Kinderstube verlassen hatte und Heilerschülerin geworden war, hatten sie nicht mehr viel miteinander zu tun gehabt, und er vermisste ihre Gesellschaft. Auch den Schülerbau würde er alleine bewohnen - immerhin gab es noch keine anderen Schüler, nicht bevor es wieder Junge gab.
Ein leiser Seufzer entfuhr dem Jungen.


Zuletzt von Echopfote am Mo Mai 28, 2012 10:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echsenohr
Rollenspielmoderator
avatar

RPG-Punkte : 2410
Bildnachweis : Climbingby =mydigitalmind

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 10:54 pm

Echsenohr wunderte sich kurz, wie erschrocken das Junge aussah, als ihm sine Fehler auffiel. "Oh, tut mir leid. Echojunges, besser?" sagte er und lächelte den kleinen Kater an. Das ihn der kleine gerade belehrt hatte, störte ihn herzlich wenig. Schließlich konnte man von jedem lernen. "Ja, das können wir. Hoffen wir mal, dass du einen freundlichen Mentor bekommst. Es wäre doch toll, wenn wir gemeinsam jagen könnten, findest du nicht?" fragte der junge Krieger mit leuchtenden Augen. Er war endlich ein Krieger! So bewusst wie jetz war ihm das bisher gar nicht gewesen. Nicht mal bei der Nachtwache. Aber jetz, wo der kleine meinte, sie könnten mal zusammen jagen gehen, war es ihm wirklich klar geworden. Vorher war es eher wie in einem Traum gewesen. Echsenohr bemerkte Echojunge's Blick zu Saphirpfote. Da viel ihm auf, das die Beiden schon länger nichts mehr miteinander gemacht hatten. Er musste sich einsam fühlen. Besonders da es gerade keine anderen Jungen und Schüler gab. Echojunge's seufzte und Echsenohr konnte es gut nachvollziehen. Auch er war alleine Schüler gewesen, beneidete manchmal die Schüler, die Gleichaltrige hatten, mit denen sie kämpfen konnten, einfach nur zum Spaß. "Sie muss sich jetz erstmal auf ihre Heilerausbildung konzetrieren. Außerdem ist Lilienstern verletzt. Aber ihr könnt sicher bald wieder etwas gemeinsam machen. Und bis dahin wirst du ein toller Schüler sein. Und wenn du mal nichts zu tun hast und dir langweilig ist, kannst du dich ja immer noch an mich wenden. Dann werden wir schon noch irgendetwas finden." meinte er und lächelte ihm aufmuternd zu.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 11:00 pm

Armes Echo ^^ Echsenohr

Die junge Kätzin bemerkte Echojunges. Sie vernahm sein Seufzen und lächelte ihn freundlich an. Sie ging zu ihm."Viel Glück bei deiner Zeremonie! Ich hoffe, dein neuer Mentor wird gut zu dir sein und du kommst mich oft im Heilerbau besuchen - aber nicht mit Verletzungen!", fügte sie hastig hinzu. Sie hatte ihn schon immer gemocht, doch sie hatte ihn schon lange nicht mehr besucht und mit ihm geredet. "Wenn du Schüler bist, können wir ja mal gemeinsam raus gehen, wenn es dein Mentor erlaubt - du jagst und ich sammel! Du wirst bestimmt ein großartiger Schüler und entwickelst dich zu einem noch besseren Krieger!" Ihre Augen glänzten freundlich und sie sah zu den beiden Kriegern, die sie wahrscheinlich begleiten würden. "Ich versuche, rechtzeitig zu deiner Zeremonie da zu sein!", versicherte sie ihm und und wandte sich an Echsenohr. Sie hatte seien Worte ebenfalls gehört und lächelte höflich. "Lilienstern geht es schon wieder besser, die Verletzung ist nicht mehr ganz so schlimm. Bis bald, Echojunges, tschüss, Echsenohr!" Sie leckte ihrem Freund die Ohren und nickte Echsenohr zu, dann trottete sie wieder zu den beiden Kriegerin.
Nach oben Nach unten
Echopfote
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2413
Bildnachweis : stock.xchng

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 11:09 pm

Echojunges wusste, dass Echsenohr Recht hatte, trotzdem war ihm der Gedanke, allein zu sein, so zuwider wie ein wolkenverhangener Himmel. Umsomehr freute er sich über sein Angebot, etwas mit ihm zu unternehmen. Das Junge schnurrte dankbar und wollte etwas sagen, als Saphirpfote zu ihnen gesprungen kam und sein Herz einen weiteren freudigen Hüpfer machte.
Er begrüßte seine Freundin und nahm mit gesenktem Blick das Lob entgegen, dass er sich noch nicht verdient hatte. Ich freu mich schon! war alles, was er erwidern konnte, vor lauter Kribbeln im Bauch - das Leben als Schüler schien aufregend zu werden wie er es sich immer gewünscht hatte.
Echo schnippte noch schnell mit seinem Schwanz gegen Saphirpfotes Schulter, bevor sie zu den kriegern zurücklief.
An Echsenohr gewandt überlegte er laut: Was meinst du, wen wird Lilienstern zu meinem Mentor machen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echsenohr
Rollenspielmoderator
avatar

RPG-Punkte : 2410
Bildnachweis : Climbingby =mydigitalmind

BeitragThema: Re: Lager   Mo Mai 28, 2012 11:30 pm

Echsenohr merkte, dass sich der kleine Kater über sein Angebot freute. Er öffnete sein Maul, um etwas zu Antworten, aber Saphirpfote war schneller. Sie kam gerade angelaufen und redete etwas mit dem jungen Kater. Dann sagte sie noch etwas zu Echsenohr, der ihre Worte mit einem dankbaren Nicken quittierte. Als die Heilerschülerin weg war, lächelte er dem Jungen verschwörerisch zu. "Du weißt, Heiler dürfen keine Gefährten haben, oder?" meinte er mit Schalk in den Augen und einem scherzhaftem Grinsen auf den Lippen. Dann fragte ihn der kleine Kater, wenn Echsenohr glaubte, dass er zu seinem Mentor machen würde. "Nun, ich würde vermuten, jemand ruhigeres, so wie sie es bei mir getan hat. Mal überlegen.. wie wär's mit Schneeschatten? Oder Schimmerfluss?" überlegte er.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echopfote
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2413
Bildnachweis : stock.xchng

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 12:46 am

Echojunges sah seinen jungen Freund stark befremdet an. Saphirpfote und... Dann verstand er endlich, was Echsenohr gemeint hatte, und sein Fell sträubte sich unbehaglich ertappt. Natürlich, er hatte gehofft, die junge Kätzin würde Kriegerschülerin werden und möglicherweise... Aber so war es nicht gekommen, und damit basta. Sie würden sicher auch gute Freunde sein können. Er ließ das Thema fallen und lenkte seine Gedanken zu der dringenderen Frage zurück.

Schneeschatten wäre ein toller Mentor, überlegte er weiter. Aber Regenbogenfeuer auch, und... Er unterbrach sich, als ihm auffiel, dass er immer schneller miaute. Mit leichtem Lächeln blinzelte er seinen Freund an. Lilienstern wird schon jemand Passenden auswählen. Er beugte sich vertraulich vor. Aber Nachtherz wäre ein gruseliger Mentor. Schau mal, wie er uns gemustert hat - wie Mäusedung. Er schauderte. Lilienstern würde doch wohl kaum den zweiten Anführer zu seinem Mentor ernennen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echsenohr
Rollenspielmoderator
avatar

RPG-Punkte : 2410
Bildnachweis : Climbingby =mydigitalmind

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 3:26 am

Echojunges schien zuerst nicht zu verstehen, was Echsenohr meinte, doch dann sah er ertappt aus. "Schon gut. Ich werde es schon keinem verraten. Und irgendwann triffst du eine andere Kätzin." meinte Echsenohr freundlich.
"Ja, Schneeschatten würde dich sicher auch etwas im Zaum halten." sagte er und stupste seinen kleinen Freund mit der Pfote an. Der Kleine schien immer aufregender zu werden, da er immer schneller sprach. "Ja, das wird sie, sie findet immer jemanden passenden." Dann meinte der kleine, vor Nachtschatten hätte er etwas Angst, würde er sein Mentor werden. Echsenohr lachte. "Ja, so ist es mir auch gegangen. War ich froh, als Lilienstern Zottelohr zu meinem Mentor gemacht hatte. Außerdem schaut Nachtherz jeden so an. Ich finde sein Name passt eh etwas zu ihm. Aber psst, verrate ihm das nicht. Ich bin gerade erst Krieger geworden und würde es gerne auch noch eine Weile bleiben." flüsterte er und zwinkerte dem baldigen Schüler verschwörerisch zu.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilienstern
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2651
Bildnachweis : DeviantArt by ibijennyjenny

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 5:00 am

Mit einem dankbaren Seufzen quittierte Lilienstern Saphirpfotes Werk und bedankte sich bei der jungen Heilerschülerin. "Hoffentlich ist das morgen schon einigermaßen verheilt", miaute sie leise und warf einen Blick zu Zottelohr, der gar nichts mehr sagte. Währenddessen verabschiedete sich Saphirpfote und ging wieder aus dem Anführerbau heraus.
"Lebst du noch?", neckte Lilienstern Zottelohr und stupste den Kater sanft mit der Schnauze an. "Sie hat uns schließlich nicht den Kopf abgebissen!" Mit einem zärtlichen Lächeln in den gelborangen Augen sah die Anführerin ihren Fast-Gefährten an.
Da steckte Nachtherz wiederholt seinen Kopf in ihren Bau. Ist das hier Durchgangspunkt oder warum platzen alle unangekündigt hier rein?, dachte Lilienstern schon etwas genervt und wandte sich an ihren Zweiten Anführer. Er erinnerte sie an die Zeremonie für Echojunges. "Ich habe es nicht vergessen, danke trotzdem", miaute sie kühl. Der Schwarze benahm sich manchmal, als würde ihm bereits der Anführerbau gehören. Ich habe immer gewartet, bis ich in den Anführerbau durfte und bin nur auf Einladung hereingekommen. Die Welt ist nicht mehr das, was sie einmal war, seufzte Lilienstern tonlos. Dann merkte sie, was sie eigentlich dachte und schüttelte den Kopf. Toll, jetzt denke ich sogar schon wie eine Älteste!
"Folge mir auf den Lagerplatz, Zottelohr, ich denke, ich kann Echojunges nicht länger warten lassen", miaute sie mit einem Blick auf den wuscheligen Krieger und hoppelte auf drei Beinen aus ihrem uneinsichtbaren Bau, um vom Hochstein zu ihrem Clan zu sprechen. Penibel achtete sie darauf, nicht die rechte Vorderpfote aufzusetzen, um den Ringelblumensaft in der Wunde zu halten.
"Ich bitte alle Katzen, die alt genug zum Beutemachen sind, sich hier neben dem Hochstein für ein Clantreffen zu versammeln!", rief die Weiße mit lauter, klarer Stimme, die ein wenig von den Höhlenwänden widerhallte. Draußen vor der Höhle zog die Sonne ihre Bahn grade über die Felsgipfel, die man aus der Höhle heraus erkennen konnte, ohne nach draußen zu gehen, und tauchte das Zuhause des SturmClans in ein weiches Licht, das durch den Eingang fiel.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://catsforestlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 5:08 am

Shena <3 Alle anderen

Saphirpfote drehte sich hastig um. Jetzt war anscheinend die Zeremonie! Zum Glück hatte sie sie nicht verpasst! "Erst mal müssen wir zur Zeremonie!", meinte sie, eher zu sich selbst. Sie sprang auf und rannte zu Lilienstern Echojunges. Sie nickte ihm freundlich zu, dann ergatterte sie einen Platz in der ersten Reihe und sah mit großen Augen nach oben. Wie gerne sie solchen Zeremonien doch zuhörte und sich von der Kraft der Anführerin überzeugte. Begeistert lächelnd sah sie Lilienstern zu, gebannt achtete sie auf jede kleine Geste. Wie schön, wenn jemand einen glücklichen Tag erlebt! Ihr Blick fiel auf Echojunges. Sie sah ihn ermutigend an und wandte ihre Aufmerksamkeit wieder nach oben.
Nach oben Nach unten
Echopfote
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2413
Bildnachweis : stock.xchng

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 5:10 am

Echojunges grinste Echsenohr breit an. Ja, der schwarze Krieger wurde seinem Namen wirklich gerecht.
Bevor sie weitere Spekulationen anstellen konnten, sah Echo Lilienstern aus ihrem Bau treten, und sein Fell stellte sich schlagartig auf.
Mit einem halb panischen, halb freudigen Blick in Echsenohr dunkelgelbe Augen sprang der Beinahe-Schüler auf, so schnell, als habe ihn eine Hummel in den Schwanz gestochen. Er tappte bemüht langsam in den Schatten des Hochsteins, krampfhaft darauf bedacht, gefasst zu wirken.
Seine grauen Augen schweiften noch einmal über seine Clangefährten, die sich allmählich versammelten, bis sie an Lilienstern hängenblieb, deren Fell im Sonnenlicht gleißend weiß glänzte.
SternenClan, betete Echojunges stumm, als er den Fuß der Felsnase erreicht hatte. Steh mir bei!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echsenohr
Rollenspielmoderator
avatar

RPG-Punkte : 2410
Bildnachweis : Climbingby =mydigitalmind

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 5:18 am

Echsenohr merkte, wie Lilienstern auf den Hochstein kletterte und kurz darauf auch schon zu einer Clanversammlung rief. "Los, jetz ist dein großer Momemt." sagte er zu Echojunges und stupste ihn so an, dass er etwas in Richtung Hochstein stolperte. Da lief der Kleine auch schon vor den Hochstein. Er nickte ihm nochmal aufmunternd zu, ehe er sich nach einem Platz zwischen den anderen Katzen umsah. Dann entdeckte er Sapihpfote und gesellte sich zu ihr. "Hallo, Saphirpfote." sagte er leise zu ihr, während er darauf wartete, dass die Zeremonie begann. Nun würden sie erfahren, wenn Lilienstern als seinen Mentor erhält hatte. Echsenohr sah nochmal zu dem jungen Kater, der nervös zu sein schien. "Sie wird einen guten Mentor für ihn wählen." sagte er leise, mehr zu sich selbst, als zu Saphirpfote.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 7:49 pm

Echsi, Echolein, Shena ♥

"Ja, das wird sie, ich vertraue auf sie", flüsterte Saphirpfote und verstummte schließlich. Mit glänzenden Augen sah sie zu Echojunges, der versuchte, gefasst zu wirken, doch sie spürte seine innerliche Unruhe, wie es die meisten Heiler können. Sie schloss die Augen und lauschte auf jedes kleinste Geräusch: Beinahe lautlose Pfoten, das leise raschelnde Fell, das leise Nuscheln, dass sich ein bisschen im Lager ausgebreitet hatte. Sie öffnete die Augen wieder und wurde beinahe von diesem grellen Weiß geblendet, dass Liliensterns Fell war. Wie toll es doch sein musste, da oben zu stehen! Vielleicht entdeckte sie ja mal etwas schlimmes und durfte eine Durchsage machen? Das wäre toll! Naja, außer dem Schlimmen... Ihr Fell sträubte sich vor freudiger Erwartung auf die Zeremonie, die ihr Freund sich so sehr gewünnscht hatte! Vielleicht konnten sie dann enddlich mal etwas zusammen unternehmen! Ihr Lächeln war strahlend, als sie Echojunges ansah.
Nach oben Nach unten
Nachtherz
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2536
Bildnachweis : deviantart-by kanikey

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 11:05 pm

Nachtherz ging hinter Lilienstern aus dem Anführerbau.Er sah sich den Frischbeutehaufen an.Er war klein und abgemagert wie er nicht sein sollte.Also ging er aus dem Lager und wollte ein bisschen Jagen gehen.Auf die Schülerzeremonie konnte er sowieso gut verzichten.Doch wirklich weit kam Nachtherz nicht den ihm viel der faulige Geruch eines Fuchses auf.Der Geruch wurde stärker und stärker und er wolte schon abhauen doch es war zu spät.Ein Fuchs sprang aus einem Gebüch neben Nachtherz heraus und drückte ihn zu Boden.Nachtherz war es aber doch gelungen sich aus den Klauen des Fuchses zu befreien.Er stand auf,sprang dem wütendem Fuchs auf den Rücken und biss ihm in den Nacken.Der Fuchs ging zu Boden doch kurz bevor er auf dem Harten boden aufschlug sprang er wieder hoch und ließ Nachtherz im hohen Bogen runterfliegen.Es machte ein lautes Kacken und große Schmerzen durchfuhren seine rechte Schulter doch das konnte ihn nicht vom Kämpfen abhalten.Er hiefte sich hoch,sprang auf den Fuchs und zerkratze sein Gesicht.Nachtherz hattte glück denn er zerkratzte ein Auge des Fuchses der nun wegrannte.Nun humpelte Nachtherz zurück zum Lagereingang wo er kurz vorher zusammenbrach.Aber einen auf Schwächling zu machen kam auf garkeinem Fall in Frage.Er rappelte sich wieder hoch und schlich sich zum Heilerbau wo er nun entgültig zusammenbrach.Er brauchte nur etwas ruhe,mehr nicht.So kam es ihm zumindest vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 11:24 pm

Nacht, Echse

Saphirpfote horchte auf, als sie seltsame Geräusche hörte, dann das dumpfe Fallen einer Katze. Sie drehte den opf zum Lagereingang und sah, wie Nachtherz dort halb bewusstlos lag. Doch er stand wieder auf und sie sah dass stark humpelte. Jetzt kann ich die Zeremonie nicht mitansehen, weil er sich ständig in Gefahr bringt!, dachte sie genervt, dann sah sie ein wenig enttäuscht zu Echsenohr und miaute: "Erzähl mir später, wer Echojunges Mentor geworden ist, und sage ihm, dass ich Nachtherz behandeln musste..." Sie bewegte sich auf den Heilerbau zu, in dem auch Nachtherz verschwunden war. Sie trat ein und sah, wie der 2. Anführer dort zusammengebrochen lag. "Nachtherz! Was hast du gemacht?", fragte sie entsetzt, als sie sanft das Bein, dass er nicht belastete, untersuchte. "Es ist gebrochen, wenigstens kein Schmetterbruch, erzähl mir, was passiert ist, nachdem ich dich behandelt hab", murmelte sie beschäftigt, als sie Ginster suchte, der gut für gebrochene Knochen war. Was hätte sie bei einem Schmetterbruch gemacht? Dann hätte er nie wieder tätig sein können! Sie zerkaute den Ginster sorgfältig, dann machte Saphirpfote Nachtherz einen Umschlag, der ihm bis zu der Schulter ging. Sie holte Mohnsamen und miaute: "Iss die Mohnsamen und erklär mir, was passiert ist, bitte, lass dich nicht hetzen." Ihre Stimme war ruhig, sie verbarg ihre eigene Enttäuschung.
Nach oben Nach unten
Nachtherz
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2536
Bildnachweis : deviantart-by kanikey

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 11:35 pm

Saphir

Saphirpfote kam in den Heilerbau,machte ihm einen Verbannt und teilte ihm mit das sein Bein wohl gebrochen war.Sie gab Nachtherz ein paar Mohnsamen und fragte ihn dann was passiert.Ein Fuchs.Er hat mich attakiert.Dafür hat er jetzt ein Auge weniger.Sagte er und dachte an seinen Kampf der noch grade so glücklich ausgegangen war.Ich komm zurecht.Du kannst wieder zurück zur Zeremonie.Meinte Nachtherz mit seiner kalten Stimme.Er war jetzt versorgt und fürs erste brauchte er keine Heilerin mehr.Sein Puls raste wie noch nie zuvor aber das lag wohl an der Aufregung von eben.Das war föllig normal wenn es um Leben und tot ging.


Zuletzt von Nachtherz am Di Mai 29, 2012 11:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 11:40 pm

Nachti

Ein belustigtes Lächeln umspielte ihre Lippen, als Nachtherz davon erzählte. "Wenigstens hast du dich gerächt!", bemerkte sie grinsend, dann erzählte er, dass sie jetzt zurück könne. Sie wünschte sich wirklich nichts sehnlicher, doch sie schüttelte den Kopf und begleitete dies mit: "Ich kann dich jetzt noch nicht allein lassen, das wäre unverantwortlich. Dann ahst du plötzlich noch eie Beschwerde und bist tot, und das wäre antürlich super für mich." Ihre Stimme war trocken. "Wenn du etwas brauchst, sag es einfach, ich höre von hier zu", kommentieret Saphirpfote, ließ sich nieder und lauschte.
Nach oben Nach unten
Nachtherz
Admin
avatar

RPG-Punkte : 2536
Bildnachweis : deviantart-by kanikey

BeitragThema: Re: Lager   Di Mai 29, 2012 11:45 pm

Saphir

Glaubst du ehrlich das ich so schwach wäre und jeden Moment abkratzen würde?Ich bin verletzt aber ich hatte schon viel schlimmere Sachen.Sagte Nachtherz zu Saphirpfote in einem ton den er nicht genau deuten konnte als sie sich weigerte zu gehen.Und außerdem würde mir ein bisschen ruhe nicht schaden,Er lügte nicht.Nach kurzer Zeit war er im leichten Schlaf und träumte von seiner Mutter.Wie schön es war als sie noch da war,dachte er sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Echsenohr
Rollenspielmoderator
avatar

RPG-Punkte : 2410
Bildnachweis : Climbingby =mydigitalmind

BeitragThema: Re: Lager   Mi Mai 30, 2012 12:04 am

Echsenohr beobachtete immre noch seinen kleinen Bruder, als plötzlich Saphirpfotes Stimme erklang. Er sah sich kurz verwundert um, bis er den zweiten Anführer entdeckte. Echsenohr schüttelte nur kurz unmerklich den Kopf. Was hat er denn jetz wieder gemacht? Sollte er nicht eigentlich hier sein? Schließlich ist gerade eine Schülerzeremonie! dachte er. "Klar, werd ich machen. Sofern du mir nacher sagst, was er angestellt hat." sagte er zu der Heilerschülerin, mit einem leichten Grinsen auf den Lippen, als diese gerade loslief, hinter dem zweiten Anführer hinterher. Das Grinsen war aus zwei Gründen. Erstens, wenn Nachtherz Zeit hatte, während der Schülerzeremonie von Echsenohr's Bruder jagen oder was auch immer zu gehen, würde er bestimmt nicht sein Mentor werden. Und zweitens, weil der Kater es verdient hatte, sich zu verletzten. Schließlich hätte er eigentlich anwesend sein müssen, oder nicht? Das einzige, was ihm leid tat, war das Saphirpfote die Zeremonie jetzt nicht verfolgen konnte. Aber Echsenohr beschloss, sich keine weiteren Gedanken darüber zu machen und sah wieder zu seinem Bruder und dann zu der schneeweißen Lilienstern.

_________________



Zuletzt von Echsenohr am Mi Mai 30, 2012 3:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lager   Mi Mai 30, 2012 2:54 am

Stures Nachti! xD

Saphirpfote sah ihm zu wie er schlief und schloss traurig die Augen. Sie musste ihren Pflichten als Heilerschülerin nachgehen, doch Nachtherz sah nicht so schlimm aus, er würde schon nach ihr rufen, wenn es ihm schlechter ging... nein! An sowas durfte sie gar nicht erst denken! Wenn Silberschweif merken würde, dass sie einen Patienten einfach allein lassen würde, oh je, dann wäre ihre Ausbildung zum Heiler Geschichte! Also erhob sie sich und trottete ruhelos durch den Bau. Schließlich setzte sie sich lautlos neben Nachtherz und wachte stumm über ihn.
Nach oben Nach unten
Regenbogenfeuer
erfahrener Schüler
avatar

RPG-Punkte : 2430
Bildnachweis : DeviantArt by konikpolski

BeitragThema: Re: Lager   Mi Mai 30, 2012 3:49 am

kity

Sie sah Schneeschatten an. Klar. Wohin soll ich mit kommen? fragte sie etwas schüchtern. Als plötzlich Lielienstern zu einer Clan versammlung rief erhob sie sich und ging zu den Anderen bereits versammelten Katzen. Sie schaute sich um und entdeckte Echojunges. Sie schaute zu dem kleinen Jungen und fragte sich wohl ob der kleine Kater wohl zum Schüler ernannt wird. Wer wird wohl sein Mentor? fragte sie sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lager   

Nach oben Nach unten
 
Lager
Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Feuer und Eis
» Lager des FlussClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Cats Forest Life RPG :: Rollenspiel :: SturmClan-
Gehe zu: